Hilfe und Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns

Haben Sie Fragen zu unseren Services und Produkten? Oder benötigen Sie Hilfe?

Montag - Donnerstag
8:00 - 17:00
Freitag
9:00 - 13:00
Sonn- und Feiertage sind ausgenommen

Oder vielleicht nicht ganz so direkt?

Sie können uns auch gerne schreiben!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf
Kontakt Optionen
Hilfe und Unterstützung direkt vor Ort
Finden Sie Ihre Niederlassung
ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Als Topsponsor in die nächste Saison

Die Studierenden vom Deefholt Dynamics e.V. können voller Energie in die kommende Saison starten: Wir unterstützen die Nachwuchskonstrukteure fortan als Hauptsponsor.

Mit dabei von HANSA‑FLEX: Unser dualer Student für Wirtschaftsingenieurwesen Tobias Seidel. Er ist im Team leitend verantwortlich für den Cost Report und freut sich besonders, dass HANSA‑FLEX nun erstmalig 1.000-Volt-Partner ist.

Um bei dem internationalen Konstruktionswettbewerb, der Formula Student, auf die vorderen Plätze rasen zu können, haben die Studierenden in diesem Jahr Großes vor: Statt eines Fahrgestells aus Stahl soll ultraleichtes Carbon dem Rennwagen die nötige Leichtigkeit verleihen. Auch die Umsetzung eines 2-Motor-Konzepts sowie die Erhöhung der Betriebsspannung auf 400 Volt stehen auf dem Plan. So bleibt noch viel zu tun, bis Anfang des Sommers der neue Rennbolid der Öffentlichkeit präsentiert werden soll.

Mehr erfahren

ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Musik für den Frieden

Mit einem Benefizkonzert hat das Ukrainische Koordinationszentrum Dresden im Juli eindrucksvoll für Freiheit und Frieden in der Ukraine demonstriert.

ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Bremens Bürgermeister besucht HANSA-FLEX

Dr. Andreas Bovenschulte, Präsident des Bremer Senats und Bürgermeister der Hansestadt Bremen besuchte Ende August mit einer Delegation die HANSA-FLEX Zentrale in Bremen.

ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Gemeinsam den Wiederaufbau der Ukraine fördern

Unbürokratisch Hilfe zu leisten, die dort ankommt, wo sie gebraucht wird – auf lange Sicht: Das ist das Anliegen der neu gegründeten gemeinnützigen Stiftung Solidarität Ukraine.