Hilfe und Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns

Haben Sie Fragen zu unseren Services und Produkten? Oder benötigen Sie Hilfe?

Montag - Donnerstag
8:00 - 17:00
Freitag
9:00 - 13:00
Sonn- und Feiertage sind ausgenommen

Oder vielleicht nicht ganz so direkt?

Sie können uns auch gerne schreiben!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf
Kontakt Optionen
Hilfe und Unterstützung direkt vor Ort
Finden Sie Ihre Niederlassung
ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Besucherrekorde und Innovationen auf den Leitmessen

Volle Stände, gute Stimmung, viele Aufträge und zahlreiche hochwertige Kontakte – die großen Leitmessen im Frühling sind für HANSA-FLEX hervorragend verlaufen.

Sowohl auf der Hannover Messe (1. bis 5. April) als auch auf der bauma in München (8. bis 14. April) konnte das Messeteam ein durchweg positives Feedback und neue Besucherrekorde auf dem HANSA‑FLEX Messestand vermelden.

Beide Messen präsentierten sich in diesem Jahr internationaler als je zuvor und berichteten über einen besonders hohen Anteil an ausländischen Besuchern. So verzeichnete die Hannover Messe unter ihren insgesamt 215.000 Fachbesuchern erstmals ein Anteil von knapp 40 % internationaler Gäste. Zur „Rekord-bauma“ reisten sogar über 250.000 der insgesamt 620.000 Fachbesucher aus dem Ausland nach München an.

Dem hochkarätigen Publikum wurde bei HANSA‑FLEX eine ganze Reihe von Neuheiten geboten. Eines der Highlights war die innovative SRS-Paraschelle, eine modular aufgebaute Halterung zur vereinfachten werkzeugfreien Montage von Rohr- und Schlauchleitungen. Sie stieß auf ebenso positive Resonanz und großes Interesse wie die Weiterentwicklungen im Schlauchmanagement My.HANSA‑FLEX oder die Einbindung von RFID-Technologie zum berührungslosen Auslesen von X-CODE-Schlauchkennzeichnungen.

Dementsprechend hochzufrieden zeigte sich Matthias Henke, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing der HANSA‑FLEX AG mit den zwei rundum gelungenen Messeteilnahmen. „Unter dem Strich haben sich für uns zahlreiche hochinteressante Aufträge und Anfragen sowie diverse hochwertige und spannende Kontakte ergeben. Darüber hinaus hatten wir auf unserem Stand eine wirklich überragende Stimmung, für die ich allen Beteiligten noch einmal ein herzliches Dankeschön aussprechen möchte.“

Mehr erfahren

ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Musik für den Frieden

Mit einem Benefizkonzert hat das Ukrainische Koordinationszentrum Dresden im Juli eindrucksvoll für Freiheit und Frieden in der Ukraine demonstriert.

ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Bremens Bürgermeister besucht HANSA-FLEX

Dr. Andreas Bovenschulte, Präsident des Bremer Senats und Bürgermeister der Hansestadt Bremen besuchte Ende August mit einer Delegation die HANSA-FLEX Zentrale in Bremen.

ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Gemeinsam den Wiederaufbau der Ukraine fördern

Unbürokratisch Hilfe zu leisten, die dort ankommt, wo sie gebraucht wird – auf lange Sicht: Das ist das Anliegen der neu gegründeten gemeinnützigen Stiftung Solidarität Ukraine.