Sprache auswählen

Hilfe und Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns

Haben Sie Fragen zu unseren Services und Produkten? Oder benötigen Sie Hilfe?

Sofortservice
+49 800 77 12345
Montag - Mittwoch
8:00 - 17:00
Donnerstag
8:00 - 17:30
Freitag
8:00 - 14:00
Sonn- und Feiertage sind ausgenommen

Oder vielleicht nicht ganz so direkt?

Sie können uns auch gerne schreiben!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf
Kontakt Optionen
Hilfe und Unterstützung direkt vor Ort
Finden Sie Ihre Niederlassung
ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Weltweit: Südafrika

Lesezeit: ca. 6 Minuten
Südafrika ist das führende Wirtschaftszentrum Afrikas. HANSA‑FLEX Southern Africa betreut nicht nur Bergbauunternehmen, die Südafrika zum weltweit größten Produzenten von Gold, Platin und Chrom gemacht haben. Die Landesgesellschaft spielt auch als logistische Drehscheibe eine wichtige strategische Rolle für den gesamten Subsahara-Kontinent. Dabei gilt es Tag für Tag auf neue, Herausforderungen mit einem Höchstmaß an Flexibilität zu reagieren.

Steckbrief HANSA‑FLEX Südafrika

  • Gründung

    2001

  • Mitarbeitende

    100

  • Niederlassungen

    6

  • Hauptsitz

    Johannesburg

Als Regenbogennation hat Nelson Mandela, Südafrikas erster schwarzer Präsident, sein Land einmal treffend bezeichnet. Denn Südafrika versammelt eine Vielzahl unterschiedlicher Kulturen, Religionen, Sprachen, Klimazonen und Regionen unter dem Dach einer Nation. So vielfältig wie das Land sind auch die Herausforderungen, vor denen HANSA‑FLEX Südafrika Tag für Tag steht. „Als Unternehmen muss man mit dieser Vielfalt umgehen können. Es ist oft herausfordernd, manchmal auch lustig, aber niemals langweilig“, beschreibt Marc Hellmann, CEO von HANSA‑FLEX Southern Africa. Für Hellmann und sein Team ist Flexibilität der Schlüssel zum Erfolg. Und das von Anfang an. Südafrika ist erst seit rund 25 Jahren eine Demokratie, teilweise fehlen feste Strukturen in Wirtschaft und Gesellschaft, teilweise lassen sich diese angesichts der Größe des Landes nicht so einfach überall umsetzen. „We make a plan“ ist in Südafrika ein geflügeltes Wort – und zwar im positiven Sinne.
1/4
2/4
3/4
4/4
Bereits 2001 entschied sich HANSA‑FLEX zu einem Engagement in Südafrika. Die Qualität der Produkte, aber auch die Problemlösungskompetenz überzeugten schnell Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Ein Vorteil: International aufgestellte Unternehmen wie etwa im Bergbau kannten HANSA‑FLEX bereits aus anderen Regionen der Welt. 2007 folgte mit der Übernahme des Marktbegleiters HST der nächste Schritt, heute ist das Unternehmen Marktführer und vor allem im Bergbau, als OEM-Ausrüster sowie in der Logistik und im Agrarbereich tätig. Maritime Anwendungen in den Hafenstädten ergänzen das Portfolio. Die Tätigkeiten der Landesgesellschaft sind indes nicht auf Südafrika beschränkt. Das Land hat sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen Drehscheibe für den gesamten Kontinent entwickelt. Von hier aus werden Handelsaktivitäten und Anfragen zentral koordiniert und Hydraulikkomponenten aller Art in weitere afrikanische Länder exportiert.

Weites Land, schneller Service

Neben den Niederlassungen Johannesburg und Vereeniging in der Provinz Gauteng, die das wirtschaftliche Zentrum des Landes und des gesamten afrikanischen Kontinents bildet, ist der Hydraulikspezialist auch in beiden Hafenstädten Kapstadt und Durban vertreten. Dazu kommen derzeit zwei mobile Niederlassungen, die in Form von Containern direkt auf dem Gelände von Minen installiert sind. Südafrika ist reich an Bodenschätzen, abgebaut werden unter anderem Diamanten, Platin, Gold, Kohle und Eisen. „Unsere Container sind wie die Minen rund um die Uhr im Betrieb, um mit einem echten Sofort-Service die Ausfallzeiten unserer Kunden möglichst kurz zu halten. Fällt beispielsweise ein zentraler Bagger mit einem hydraulischen Defekt aus, entstehen für den Betreiber der Mine schnell Ausfallkosten von mehreren 100.000 Euro“, erklärt Hellmann. Angesichts des weitläufigen Landes – Südafrika ist etwa 3,5 mal größer als Deutschland – spielt der mobile Hydraulik-Sofortservice eine zentrale Rolle. Die Flotte mit zehn Service-Fahrzeugen soll weiter ausgebaut werden, um auch Kunden in abgelegenen Regionen schnell zu bedienen.
1/3
2/3
3/3

Echtes Familienunternehmen

Besonders stark investiert HANSA‑FLEX in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden vor Ort. Neben eigenen Trainings wird den Mitarbeitenden auch der Besuch von externen Kursen ermöglicht. Für Hellmann geht es dabei nicht nur um die fachliche Qualifizierung der Mitarbeitenden, sondern ganz im Sinne des Unternehmensleitbilds auch um gesellschaftliche Verantwortung. Der Arbeitsplatz bei HANSA‑FLEX ist für viele eine Chance, ihre Lebensverhältnisse nachhaltig zu verbessern und Sicherheit für ihre Familien zu schaffen. Entsprechend groß ist das Engagement, sich fachlich und auch persönlich weiterzuentwickeln. Besonders freut sich Hellmann, dass unlängst ein Trainer von HANSA‑FLEX Kroatien in Südafrika war, um Hydraulikschulungen durchzuführen. „HANSA‑FLEX ist ein echtes Familienunternehmen. Wie in einer Familie hilft man sich gegenseitig, ohne große Worte, dafür mit echter Herzlichkeit“, beschreibt Hellmann die DNA des Unternehmens. Auch wenn Südafrika entfernungsmäßig näher an Brasilien und Australien als an Deutschland liegt, sorgt ein reger Austausch mit der Unternehmenszentrale in Bremen und anderen Ländern dafür, dass der Kontakt zur Familie nicht abreißt.

Unser Anspruch ist es, unabhängig vom Ort, von der Branche und von der Größe für alle Unternehmen die erste Anlaufstation in Sachen Hydraulik in Südafrika zu sein. Ob internationale Bergbaukonzerne, nationale Industriekunden oder lokale Kleinbetriebe: Das Wissen, die Leidenschaft und die Flexibilität unserer Mitarbeitenden sind für uns dabei unverzichtbar.

Marc Hellmann

CEO von HANSA‑FLEX Southern Africa

Mehr erfahren

ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Typisch Kroatien

Die HANSA-FLEX Landesgesellschaft Kroatien entwickelt sich seit ihrer Gründung erfolgreich immer weiter und hat nun ihren neuen Hauptsitz bezogen.

ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Typisch Belgien

Vier Sprachen, sechs Niederlassungen und ein breites Angebot: Das Team von HANSA-FLEX Belgien ist ausgesprochen vielseitig unterwegs.

ALTERNATIVE TEXT FOR THE STAGE IMAGE

Arbeiten bei HANSA-FLEX - Zwischen Familienunternehmen und Marktführerschaft

HANSA-FLEX ist Teil der Doku-Reihe "The Mittelstand": Ein Filmteam hat das Familienunternehmen ein Jahr lang begleitet.